Was bedeuten die Farben der TOS-Stufe 2 in ThinkOrSwim?

Gefragt von: Trizzycube Rawat

Was bedeuten die Farben auf Ebene 2?

Farbcodierung der Zeit und des Umsatzes für alle Gewerke: Grün – Abschlüsse zum inneren Briefkurs. Rot – Handel zum inneren Geldkurs. Weiß/Grau – Abschlüsse zwischen dem inneren Geld-/Briefkurs.

Kannst du Level 2 auf thinkorswim farblich kennzeichnen?


Zitat aus dem Video: Klicken Sie auf die Ebene zwei, um den Bereich der Ebene zwei zu öffnen, den Sie hier unten in Blau sehen können.

Was bedeuten die Farben in thinkorswim?

Die Volumenbalken stellen die Transaktionen dar, die zum besten Geld- und Briefkurs stattgefunden haben. Sie werden am unteren Rand des Diagramms angezeigt. Die Farbe entspricht der Angreiferseite: Rot steht für die Verkaufsseite und Grün für die Kaufseite.

Wie liest man einen Level 2 thinkorswim?

Zitat aus dem Video: Sie wollen sicherstellen, dass es vom höchsten zum niedrigsten Gebot geht. Sie sehen also die höchsten Gebote. Das Gleiche gilt für die Anfragen hier drüben. Sie wollen, dass die niedrigsten zu den höchsten gehen, Sie wollen die niedrigsten Anfragen sehen.

Was bedeutet Grün in Level 2?

Rot bedeutet, dass der Auftrag zum Geldkurs – dem unteren Ende der Geld-Brief-Spanne – erteilt wurde. Grün bedeutet, dass der Auftrag auf der Briefseite lag, also am oberen Ende. Weiß bedeutet, dass der Auftrag zwischen dem Geld- und dem Briefkurs lag. Normalerweise bedeutet dies, dass es sich um einen Marktauftrag handelt.

Was bedeutet Rot auf Stufe 2?

Blinkende Farben Grün und Rot auf Ebene II
Orderbuch/Market-Maker-Bereich (alle Bid/Ask-Aufträge) Rot: Wenn ein Auftrag aus dem Orderbuch gelöscht wird, blinkt er rot.

Wie lesen Sie L2?

Zitat aus dem Video: Wenn Sie Null sehen, soll das eine Größe sein, die weniger als 100 Aktien ist, aber wenn Sie sehen, dass die Bestellung auf der l2 durchgeht. Es sollte weniger als Cheers sein.

Was bedeutet Marktdaten der Stufe 2?

Was sind Level-2-Marktdaten? Marktdaten der Stufe 2 sind eine Reihe detaillierter Informationen über Preise, Angebote und Handelsvolumina von Vermögenswerten. Sie werden insbesondere von Daytradern und anderen Anlegern mit hohem Handelsvolumen genutzt, die sich für den technischen und datenbasierten Handel auf sie verlassen.

Wie werden die Marktdaten der Ebene 2 gelesen?

Was sind Level-2-Marktdaten?

  1. Gebotspreis: Der höchste Preis, den ein Käufer zu zahlen bereit ist.
  2. Gebotsgröße: Der Betrag, den Händler zum Geldkurs kaufen möchten.
  3. Briefkurs: Der niedrigste Preis, zu dem ein Verkäufer verkaufen wird.
  4. Briefkurs: Der Betrag, den Trader zum Briefkurs verkaufen möchten.
  5. Letzter Preis: Der Preis des letzten Trades.

Was ist eine Level-2-Karte?

Ebene 2 (oder Ebene II) ist das elektronische Orderbuch für börsennotierte Aktien, auf das Händler und Anleger über abonnementbasierte Dienste zugreifen können. Ebene 2 zeigt eine geordnete Liste der besten Geld- und Briefkurse, Aufträge aller Market Maker und Marktteilnehmer sowie Auftragsgrößen.

Was bedeuten die Farben für Zeit und Umsatz?

In der Regel werden bei Time & Sales-Plattformen Aufträge, die zum Geldkurs erfolgen, rot, solche, die zum Briefkurs erfolgen, grün und solche, die zwischen Geld- und Briefkurs liegen, weiß gedruckt.

Was sind die grünen und roten Zahlen auf den Aktien?

Grün bedeutet, dass die Aktie über dem Schlusskurs des Vortages notiert. Rot bedeutet, dass die Aktie unter dem Schlusskurs des Vortages notiert. Blau oder weiß bedeutet, dass die Aktie gegenüber dem letzten Schlusskurs unverändert ist.